Städte und Gemeinden in Deutschland > Reisen > Urlaub in der Türkei: Beantragen Sie jetzt Ihr E-Visum

VERWALTUNGSVERFAHREN

Historische Architektur, atemberaubende Natur, antike Stätten und kulinarische Köstlichkeiten – Es gibt zahlreiche gute Gründe für einen Urlaub in der Türkei. Für viele Länder, wie auch Deutschland, gibt es keine Visumpflicht in der Türkei. Für sie reicht ein amtlicher Lichtbildausweis für die Einreise aus. Wer dennoch ein Visum benötigt, was ein E-Visum ist und wie Sie es beantragen können, erfahren Sie in unserem Artikel.

Das E-Visum ermöglicht verschiedenen Nationalitäten die unkomplizierte Einreise in die Türkei.

Wer darf ohne Visum in die Türkei reisen?

Deutsche Staatsbürger benötigen für eine Reise in die Türkei seit 2020 kein Visum mehr, sondern lediglich ihren gültigen Reisepass oder Personalausweis. Dabei darf das Ausweisdokument höchstens ein Jahr lang abgelaufen sein.

Es wird aber dringend empfohlen, einen gültigen Lichtbildausweis mitzuführen, der noch mindestens 60 Tage nach der geplanten Aufenthaltsdauer gültig ist. So vermeiden Sie Probleme beim Transit durch andere Länder.

Sie dürfen sich innerhalb von 180 Tagen insgesamt 90 Tage lang ohne Visum für touristische Zwecke in der Türkei aufhalten. Wenn Sie sich aus Gründen wie Arbeit oder Studium länger dort aufhalten, benötigen Sie eine Aufenthaltsgenehmigung.

Wer benötigt ein Visum?

Wenn Sie kein deutscher Staatsbürger sind, jedoch in Deutschland leben, werden Ihre von Deutschland ausgestellten Reisedokumente (Aufenthaltstitel) von der Türkei anerkannt. Sie benötigen jedoch je nach Nationalität ein Visum. Für welche Staatsangehörigkeiten Sie kein Visum benötigen, erfahren Sie online. Für alle anderen Länder besteht eine Visumpflicht.

Falls Sie asylberechtigt sind und einen deutschen Aufenthaltstitel haben, wird dieser zwar als Reisedokument anerkannt, Sie benötigen darüber hinaus jedoch auch ein Visum.

Was ist ein E-Visum

Das E-Visum ist eine elektronische Reiseerlaubnis, welche die Einreise in viele Länder erheblich erleichtert. Sie können es ganz einfach online beantragen und zuhause ausdrucken und müssen es nicht wie das physische Visum persönlich bei der Auslandsvertretung Ihres Ziellandes beantragen.

Sie sind gerne unterwegs? Dann erfahren Sie auch, wie Sie ein E-Visum für Indien bekommen, welche E-Visa für Ägypten Ihnen zur Verfügung stehen und was Sie für eine Reise in die USA benötigen.

Wer kann ein E-Visum beantragen?

Um herauszufinden, ob Sie mit Ihrer Nationalität ein Visum benötigen und ob ein E-Visum möglich ist, benutzen Sie den Visa-Checker-Tool von iVisa. Einige Staatsbürgerschaften, mit denen Sie ein E-Visum beantragen können, sind zum Beispiel:

  • • USA,
  • • Mexiko,
  • • Kanada,
  • • Australien,
  • • Afghanistan,
  • • China,
  • • Südafrika.

Wie beantrage ich E-Visa?

Um die Einreiseerlaubnis zu erhalten, können Sie sich entweder an die offizielle E-Visa-Website der türkischen Regierung wenden oder an den vertrauenswürdigen Anbieter iVisa.

1. Online Antrag stellen:

Hier füllen Sie online ein Antragsformular aus und beantworten Fragen zu Ihrer Person und Ihrer geplanten Reise. Sie müssen Ihre persönlichen Daten (Name, Reisepassnummer) genauso angeben, wie Sie auch in Ihrem Reisedokument geführt werden.

Danach laden Sie einen Scan der Informationsseite Ihres Reisepasses hoch und bezahlen das Visum via Kreditkarte oder Paypal. Beachten Sie, dass Ihr Reisepass noch mindestens sechs Monate nach Einreise gültig sein muss, wenn Sie ein Visum benötigen.

2. E-Visum ausdrucken:

Nach wenigen Werktagen erhalten Sie Ihr Visum per E-Mail. Dieses müssen Sie nun ausdrucken und auf Ihre Reise mitnehmen. Das Visum ist an Ihren Reisepass gebunden und muss daher mit diesem gemeinsam bei der Einreise vorgelegt werden.

Gültigkeitsdauer der E-Visa

E-Visa für die Türkei sind sechs Monate lang gültig. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt je nach Nationalität 30 oder 90 Tage. Dabei werden je nach Herkunftsland des Antragstellers zwei verschiedene Varianten ausgestellt:

1. Single Entry E-Visa:

Mit dem E-Visum für die einmalige Einreise dürfen Sie innerhalb der Gültigkeitsdauer von sechs Monaten einmal in die Türkei reisen und sich dort je nach Nationalität zwischen 30 und 90 Tage lang aufhalten. Dieses E-Visum wird beispielsweise für Mexiko und Afghanistan ausgestellt.

2. Multiple Entry E-Visa:

Für einige Länder wie China, Australien und die USA wird ein E-Visum mit mehrfacher Einreise ausgestellt. In diesem Fall dürfen Sie im Gültigkeitsbereich von sechs Monaten beliebig oft in die Türkei reisen.

Kosten für die Visa

Für viele Länder wie Mexiko oder Südafrika ist das E-Visum kostenlos erhältlich. Für einige andere Nationalitäten fällt eine Gebühr von ca. 50-60 € an.

Visa on Arrival

Sie können in der Türkei zwar ein Visum bei Einreise vor Ort erhalten, jedoch ist dies nicht mehr empfehlenswert. Es gibt immer weniger Flughäfen, die das Visum on Arrival anbieten. Daher sollten Sie lieber rechtzeitig vor Ihrer Reise ein E-Visum beantragen. Auch kann der Preis für die Visa bei Einreise von Anbieter zu Anbieter variieren.

Kann mein Antrag abgelehnt werden?

Es kann vorkommen, dass Ihnen kein Visum ausgestellt wird, weil Ihre Angaben bei der Antragstellung fehlerhaft waren. Darum sollten Sie immer darauf achten, dass Ihre Daten wie Name, Reisepassnummer und Geburtsdatum auf dem Online-Formular mit denen auf Ihrem Pass übereinstimmen.

Empfehlungen des auswärtigen Amtes

Es gibt einige Dinge, die Sie vor einer Reise in die Türkei beachten sollten. Das Auswärtige Amt empfiehlt etwa Reiseimpfungen gegen Hepatitis A und B sowie unter Umständen Tollwut. Auf der Homepage des auswärtigen Amtes finden Sie auch Hinweise zu möglichen Reisekrankheiten und wie Sie sich dagegen schützen können sowie weitere Reise- und Sicherheitshinweise.

Ihr E-Visum für die Türkei

Deutsche Staatsangehörige benötigen kein Visum für die Einreise in die Türkei. Wenn Sie jedoch eine andere Nationalität haben, müssen Sie eventuell ein Visum beantragen. Das E-Visa kann einfach und schnell online beantragt werden und ermöglicht Ihnen je nach Herkunftsland die einfache oder mehrfache Einreise in die Türkei innerhalb von einem Gültigkeitsbereich von sechs Monaten.